Besuch beim DRK

Zu einer Sonderübung ging es am letzten Mittwoch (14.03.2018) zum DRK. Hier haben wir reichhaltige Informationen über die vielen Angebote und Leistungen vom Deutsches Rotes Kreuz Gemeinschaft Rheda-Wiedenbrück erhalten. Ein Thema war „Was kann das Rote Kreuz für die Feuerwehr tun“. Hier haben wir zahlreiche Informationen über das große Dienstleistungsangebot, vom Rettungswagen bis zur Versorgung und Verpflegung, mit zeitlichen Abläufen erhalten. Eine ausführliche Besichtigung vom Gerätewagen Sanitätsdienst (GW-San) und dem Anhänger Betreuung standen auch mit auf dem Programm. Der Verpflegungstrupp hatte eine leckere Suppe für uns vorbereitet, wo wir natürlich nicht nein sagen konnten. Herzlichen Dank für den schönen Abend und wir freuen uns schon auf unser Treffen im Feuerwehrhaus Lintel.

Zurück